OEKERMANN - Kompressoren

Dreifach- oder Vierfachanlagen werden i.d.R. für Mischwasserpumpwerke, große Ortschaften und große Industriebetriebe eingesetzt.

Durch die Verteilung der Anlagenleistung auf drei oder vier Arbeitsluftkompressoren ergibt sich eine höhere Redundanz; vor allem aber kann bei diesen großen Abwassermengen besonders wirtschaftlich gearbeitet werden, weil sich die Anlagen elastischer dem Abwasserzufluß anpassen können.

Dreifachanlagen können mit zwei oder drei Arbeitsbehältern ausgestattet werden, die genau wie bei den Doppelanlagen wechselweise befüllt und entleert werden.

Vierfachanlagen sind zumeist mit drei Arbeitsbehältern ausgerüstet.

Dreifach- und Vierfachanlagen werden aus Platzgründen zumeist mindestens auf 2 Ebenen aufgestellt, was aber nicht unbedingt eine Bedingung ist. Entscheidend sind für die Aufstellung genauso wie bei den Doppelanlagen die Tiefe des ankommenden Freigefällekanals und individuelle Kundenwünsche.

Unsere Anlagen sind bei entsprechender Vorplanung auch ausbaufähig; d.h., in einem ersten Ausbaustadium kann z.B. eine Platzreserve für einen weiteren Kompressor und/oder Arbeitsbehälter vorgehalten werden. Entscheidend ist das jeweilige Projekt: Bitte senden Sie uns bei einem konkreten Bedarfsfall Ihre Planungsunterlagen zu; wir arbeiten Ihnen gern unverbindliche Vorschläge aus.