Elektronische Steuerung CPU 805

CPU 805

Die neue elektronische Steuerung CPU 805 ist die konsequente Weiterentwicklung der Vorläufertypen CPU 7 und CPU 9.

Eine Reihe von Vorteilen für die Betreiber unserer Anlagen ergeben sich aus der Konstruktion dieser Steuerung (hard- und softwaremäßig) sowohl für die Gesamtanlagen in allen Funktionsabläufen, als auch für dieses Bauteil selbst.

Hier ist vor allem die Bedienerfreundlichkeit zu nennen:

  • Alle ablaufenden Betriebsvorgänge und alle Betriebsparameter sind auf einen Blick zu erkennen.
  • Ein beleuchtetes LC-Display mit Klartext-Anzeige und LED’s signalisieren nicht nur den jeweiligen Betriebszustand, sondern es werden auch alle eingestellten bzw. einstellbaren Werte dargestellt.
  • Vom Betriebspersonal können alle relevanten Werte bei Bedarf verändert werden. Dazu sind keinerlei spezielle Kenntnisse oder besondere Fähigkeiten erforderlich.

Das Gerät wird einfach nur auf Normschiene montiert, die elektrischen Anschlüsse erfolgen über kodierte Steckerleisten.

Die CPU 805 wird universell eingesetzt für alle Baugrößen Doppel-, Dreifach- und Vierfach-Anlagen mit 2 oder 3 Arbeitsbehältern.

Weitere elektronische Baugruppen

OKA 807

haben wir für die kleinen Kompaktanlagen der Baureihe OKA entwickelt: Typ OKA 807. Und für alle Anlagen steht eine ebenfalls neu entwickelte Baugruppe „Überwachungsmodul ÜM 207“ zur Verfügung.

Dieses Bauteil kann eigenständig als Störungsmelder eingesetzt werden, oder als Schnittstelle zwischen unserer Anlage und einer kundenseitigen Fernwirkeinrichtung (DFÜ).

Alle Betriebs- und Störmeldungen werden einzeln oder als Sammelmeldungen, mit oder ohne Zeitverzögerungen, auf potentialfreie Klemmen gelegt, von wo die kundenseitige Weiterverarbeitung über DFÜ erfolgen kann.

Oder es wird ein automatisches Telefon-Wählgerät über Festnetz oder Funk (GSM) angeschlossen. Oder, ganz einfach, eine optische Warneinrichtung mit gepuffertem Akku.

Das Gerät kann in alle verfügbaren DFÜ-Einrichtungen integriert werden.

Fordern Sie bitte bei Bedarf einfach unsere ausführlichen Informationsschriften CPU 805, OKA 807 oder ÜM 207 an.