Verbundsystem mit 12 pneumatischen Abwasser-FörderanlagenIn unseren Anlagen werden Kolben- oder Schraubenkompressoren eingesetzt, deren Charakteristik darin besteht, daß sie selbsttätig gegen die unterschiedlichsten Drücke arbeiten.

Damit lassen sich flexibel erweiterbare Verbundsysteme realisieren durch den Zusammenschluß mehrerer Anlagen. Je nachdem, ob und wie viele Anlagen eines Systems im Teil- oder Volllastbetrieb sind, können sich wegen der unterschiedlichen Reibungsverluste sehr verschiedene Drücke in den einzelnen Anlagen ergeben.

So kann z.B. an einer Hauptdruckleitung ein Einzelanwesen, eine Häusergruppe oder eine ganze Ortschaft angeschlossen werden.

Die Anlagen werden nicht gegeneinander verriegelt und arbeiten ausschließlich in Abhängigkeit von der jeweils ankommenden Abwassermenge.