Die ersten Bedarfsfälle neu zu errichtender Asylbewerberheime erreichen uns nun. Auch hierfür eignen sich unsere pneumatischen Anlagen besonders gut.

Geringe oder schwankende Abwassermengen können ohne Geruchsprobleme über längere Entfernungen transportiert werden, weil die Bildung des übel riechenden und toxisch wirkenden Gases Schwefelwasserstoff sicher verhindert wird. Grobstoffe, die ins Abwasser gelangen, passieren die Anlage gewöhnlich problemlos.