Neben dem Hauptgrund für den Einsatz der pneumatischen Fördertechnik, nämlich der Vermeidung von Geruchsbelästigungen und Korrosionen, gibt es eine Reihe weiterer Vorteile von OEKERMANN-Anlagen.

Ein wichtiger Punkt ist die außerordentliche Unempfindlichkeit der Anlagen gegenüber Feststoffen, Fremdkörpern aller Art, die sich üblicherweise im Abwasser befinden.

So ist die Abwasserentsorgung von Autobahn-PWC-Rastplätzen ein häufiges Einsatzgebiet: Erstaunlicherweise treten auch hier so gut wie kaum Störungen auf, obwohl gerade in solchen Objekten alles mögliche an Abfall weggeworfen wird und in die Abwasseranlagen gelangt.

Etwa 40 solcher Rastplätze werden bereits mit OEKERMANN-Anlagen zur vollsten Zufriedenheit der Betreiber entsorgt, zuletzt wurden 2015 insbesondere einige Pumpwerke in Hessen in Betrieb genommen; weitere Projekte sind in Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.