Einfacher Aufbau von Verbundnetzen mehrerer pneumatischer Abwasserpumpwerke

Verbundsysteme mehrere Pumpstationen können durch OEKERMANN-Anlagen einfach realisiert werden, weil die Anlagen durch den Einsatz von Kompressoren gegen die unterschiedlichsten Drücke arbeiten.

Je nachdem, ob und wie viele Anlagen eines Systems im Teil- oder Volllastbetrieb sind, können sich wegen der unterschiedlichen Reibungsverluste sehr verschiedene Drücke in den einzelnen Stationen ergeben.

So kann z.B. an einer Hauptdruckleitung ein Einzelanwesen, eine Häusergruppe oder eine ganze Ortschaft angeschlossen werden.

Die einzelnen pneumatischen Abwasser-Förderanlagen werden nicht gegeneinander verriegelt und arbeiten ausschließlich in Abhängigkeit von der jeweils ankommenden Abwassermenge. Dadurch entsteht eine hohe Betriebssicherheit und ein kostengünstiges Gesamtsystem.

Bei entsprechender Vorplanung können Verbundsysteme in der Zukunft bei Bedarf flexibel mit OEKERMANN-Anlagen erweitert werden.

Verbundsysteme mit mehreren pneumatischen Abwasser-Förderanlagen